Home
deutsch english

Prof. Dr. Menachem Fisch

Geb. 1948; Studium der Physifisch_menachemk und Mathematik bzw. der Philosophy an der Universität Bar Ilan bzw. Universität Tel Aviv (1966-1982); Promotion am Cohn Institute der Universität Tel Aviv zu "William Whewell's Theory of Science" (1986); Professor für Geschichte und Philosophie der Wissenschaften an der Universität Tel Aviv (1996); Direktor des Center for Religious and Interreligious Studies Project an der Universität Tel Aviv und Senior Fellow des Kogod Center for the Renewal of Jewish Thought am Shalom Hartman Institute in Jerusalem.

Prof. Fisch hat zur Geschichte der britischen Wissenschaft und Mathematik des 19. Jahrhunderts publiziert. Sein Forschungsinteresse umfasst weiterhin eine Theologie und Philosophie der talmudischen Literatur. Gegenwärtig erforscht er den talmudischen Disput zu Religiosität und die Möglichkeit, eine pluralistische politische Philosophie innerhalb des halachischen Judentums zu formulieren.

 

Fisch 2013-07-09

Veröffentlichungen: The View from Within: Normativity and the Limits of Self-Criticism, Notre Dame 2011 (with Y. Benbaji); Rational Rabbis: Science and Talmudic Culture, Indiana 1997; 'To Know Wisdom' - Science, Rationality and Torah-study, Tel Aviv 1994 (auf Hebräisch); William Whewell Philosopher of Science, Oxford 1991; in Vorbereitung: Creatively Undecided: Toward a History and Philosophy of Scientific Agency; The Rabbis’ Dispute of Religiosity: A Study of Talmudic Covenantal Theology (Hebrew).

Prof. Dr. Menachem Fisch war vom 24.6. bis 5.8.2013 als Senior Fellow Gast des GRKs an der Goethe Universität Frankfurt.

Links ein Bild von einem öffentlichen Abendvortrag auf dem Campus Westend zum Thema “Judaism’s Divided Dialogical Theology” am 9. Juli 2013.

 

Weitere Informationen: http://humanities.tau.ac.il/segel/fisch/

(Ottfried Fraisse)