Home
deutsch english

KONTAKT

 

Sprecher des GRK:
Prof. Dr. Markus Wriedt

Prof. Dr. Thomas M. Schmidt


Koordination:

Dr. Eva Bucher

Corinna Sonntag


Anschrift:

Goethe-Universität Frankfurt

GRK Theologie als Wissenschaft
IG-Farben-Haus (FB 06)

Hauspostfach 47

Norbert-Wollheim-Platz 1
60629 Frankfurt am Main

 

Hier finden Sie uns:
Campus Westend
IKB-Gebäude
Eschersheimer Landstraße 121
60322 Frankfurt am Main
1. OG, Raum 1560 

 

E. Bucher: 069 798 33388

C. Sonntag: 069 798 33366

Sprechzeiten:

Di 11-13 Uhr

Do 11-13 Uhr

Facebook-Seite des GRK






Qualifizierungsprogramm

Das GRK ermöglicht den Kollegiat*innen den Erwerb interdisziplinärer und interreligiöser Kompetenzen. Diese qualifizieren zur wissenschaftlich fundierten Auseinandersetzung im transreligiösen und intrasäkularen Gegenwartsdiskurs und eröffnen dadurch attraktive Berufsfelder – nicht nur im akademischen, sondern auch im außeruniversitären Bereich. Der Kompetenzerwerb wird durch das facettenreiche Qualifizierungskonzept des GRK ermöglicht, welches auf sechs Semester angelegt ist. Hierbei erfolgt eine individuelle Betreuung der Kollegiat*innen  durch Professor*innen, welche durch ein intensives, aber zugleich flexibel und degressiv angelegtes kolleginternes Studienprogramm, ein Gastwissenschaftlerprogramm sowie verschiedene Angebote zur Karriereförderung ergänzt wird.


 

Bildungssäule I Bildungssäule II Bildungssäule III Betreuung Karriereförderung Gastwissenschaftlerprogramm Chancengleichheit
(Klicken Sie auf die farbig unterlegten Bereiche, um weitere Informationen zu erhalten.)
 

Ein zentrales Ziel des GRK ist die Steigerung des Anteils an Promovierenden sowie die Erleichterung des Übergangs in die Postdoc-Phase in den Fachbereichen 06 (Evangelische Theologie), 07 (Katholische Theologie) und 08 (Philosophie- und Geschichtswissenschaften). Im Rahmen dessen steht speziell die gezielte Förderung von Frauen und Kollegiat*innen mit Familie im Vordergrund. Lesen Sie mehr über die Möglichkeiten zur Förderung der Chancengleichheit in den Wissenschaften im Rahmen des GRK.